Mitgliederversammlung am 3.11.2016 "Gute Schule 2020"

Auf der Mitgliederversammlung am 3.11.2016 im Cafe Grah (Remscheid-Lennep) gab es eine lebhafte Diskussion über die lange Mängelliste in den Schulen. Jede Kollegin, jeder Kollege konnte aus seinem Erfahrungsschatz etwas dazu beitragen. Die GEW-Remscheid setzt sich dafür ein, dass die Mittel für "Gute Schule 2020" sinnvoll eingesetzt werden.
Mitgliederversammlung am 3.11.2016

Foto: RainerSturm/pixelio.de

Hier folgt ein Teil der geschilderten Mängel:

  • Schimmel in Unterrichts- und Aufenthaltsräumen
  • Lehrer/innen wechseln Glühbirnen, Ehemänner reparieren, Eltern und Lehrer/innen reinigen Fußböden mit privaten Reinigungsgeräten, Eltern und Lehrer/innen streichen Flure und Klassenräume an
  • In fast allen Schulen ist die Hygiene im Toilettenbereich mangelhaft: fehlende Pflege/ Wartung im Abwasserbereich, folglich Gestank.
  • Für die OGS fehlt Mobiliar.
  • Wegen herunterfallender Deckenteile kann die Turnhalle einer Schule nicht benutzt werden.

Die Auswertung der abgefragten Mängel wird dem Schulderzernenten der Stadt Remscheid übergeben.

Unten das PDF zum Download